Tanzpädagogen

Monica Kodato

geboren in Brasilien, wurde nach Ihrer Ausbildung bei der Schule vom Stadttheater in Sao Paulo, und nach Ihrem Studium, als Sportlehrerin in der Universität von Sao Paulo, Solistin im Stadttheater Sao Paulo, im Bremer Theater, in der Volksbühne Berlin und in der Oper Bonn.

Seit Jahren ist sie als Tanzpädagogin für professionelle Tänzer, Laien und Kinder tätig, leitet Tanzgruppen in städtischen Schulen und nimmt bei verschiedenen Kindern Tanzprojekte teil.

Maria Nitsche

Maria Nitsche tanzte zuletzt beim Staatstheater Oldenburg bei Martin Stiefermann. Sie ist regelmäßig als choreographische Assitentin tätig. Marcelo Omine tanzte beim Choreographischen Theater Bonn bevor er als freischaffender Tänzer nach Köln zog. Zusammen mit Marcelo Omine ist Maria Nitsche als Tanzpädagogin für professionelle TänzerInnen und Laien tätig.

Marcelo Omine

ist geboren in Sao Paulo, Brasilien. Nach seiner Tanzausbildung arbeitete er 5 Jahre im Balé da Cidade . Ein Stipendium des ITI-Deutschland ermöglichte einen sechsmonatige Aufenthalt in Köln beim TanzForum Köln. Danach arbeitete er in Freiburg, Berlin, Bonn mit Pavel Mikulástik, Johann Kresnik, Cerna&Vanek und Rafaele Giovanola. Als Lehrer unterrichte er Modern Dance. Nun ist Marcelo freischaffender Tänzer und hat letztes Jahr Workshops für Kinder in Rahmen eines Festivals in der Schweiz gegeben.

Eduardo Castro Neves

Geboren in Rio de Janeiro, studierte in seiner Heimat Brasilienund an der Wichita State University in den USA. Engagemnets folgten u. a. Balé Contemporaneo do Rio de Janeiro und in den USA beim Mid-America Dance Theatre. In Europa arbeitete er für die Oper Bonn und das Dance-Link-Project Niederlande/Deutschland. In Frankreich machte er eine Residenz bei Susan Buirge an der Fondation Royaumont. Mit seinem Ensemble „Giselle’s Cottage at the Bolshoi“ tourte er durch Europa.
Ilil Land-Boss

Geboren in Tel Aviv, Israel. Studium in Köln und Paris. Ausbildung und Arbeit u. a. mit Ariane Mnouchkine/Théâtre du Soleil, Mamadou Dioume (C.I.C.T. von Peter Brook), Zofia Kalinska (Cricot 2 von Tadeusz Kantor), dem Roma Theater Pralipe und mit Pascale Oyer sowie Anne Zénour in einer Fortführung der Arbeit Jerzy Grotowskis. Regieassistentin in verschiedenen Theater-, Tanz- und Opernproduktionen. Pädagogische Tätigkeit, u. a. in einem französischen Gefängnis.
4you! Tipps, Tricks, Fragen und Antworten
TIPPS + TRICKS 
RUND UMS TANZEN